gute Werbeagentur

Was macht eine gute Werbeagentur aus?

0212 / 250 852 50 Kostenfreies Beratungsgespräch

Bei der Suche nach einer Full-Service Werbeagentur für Ihr Unternehmen finden Sie bei Google und anderen Suchanbietern eine Vielzahl von Dienstleistern. An sich sind alle Anbieter der Meinung, dass sie die beste Agentur darstellen. Doch was macht eine gute Full-Service Werbeagentur eigentlich aus? Dazu haben wir uns einige Gedanken gemacht und die unserer Meinung nach wichtigsten Faktoren einer guten Werbeagentur notiert. Die Faktoren haben wir natürlich von unserer eigenen Arbeitsdevise und unserer Firmenphilosophie abgeleitet.

Umfassendes Know-How:

Am wichtigsten ist für eine Werbeagentur, die auch Webdesign anbietet natürlich der eigene Internetauftritt. Schließlich sollte jemand der Webdesign verkauft, auch Webdesign beherrschen. Wenn Sie also eine gute Werbeagentur für den Relaunch Ihrer Website suchen, dann prüfen Sie die Website der potenziellen Agentur genau. Ist die Website einladend und nutzerfreundlich? Wie ist die Ladezeit? Ist die Seite für mobile Endgeräte angepasst? Eine womöglich schlechte Agentur-Website muss nicht bedeuten, dass die Agentur keine Erfahrung im Webdesign hat, trotzdem ist es unserer Meinung nach ein Faktor, der eine erste Einschätzung der Arbeitsqualität ermöglicht. Genauso wie Sie die Website zur Überprüfung der Webdesign-Fähigkeiten nutzen können, sollten Sie natürlich auch alle anderen Leistungsbereiche einer Full-Service Werbeagentur prüfen: Wenn Sie eine Video-Agentur suchen, dann prüfen Sie die eigenen Videos, wenn Sie eine Social Media Agentur suchen, dann schauen Sie, wie viele Fans und Gefällt-Mir Angaben die Facbook-Seite der Agentur hat. Bevor Sie eine Agentur buchen, sollten Sie sich genug Zeit nehmen, um die wichtigsten Faktoren zu kontrollieren und dann abwägen, welche die beste Agentur für Ihren Auftrag ist.

Doch nicht nur die inhaltliche Expertise entscheidet darüber, ob eine Werbeagentur „gut“ ist. Gut ist hierbei natürlich subjektiv zu betrachten und beschreibt unserer Meinung nach eine Werbeagentur, die Ihre Werbemaßnahmen zu Ihrer vollen Zufriedenheit umsetzt und die Sie gerne weiterempfehlen. Das technische Know-How ist zwar essenziell, jedoch spielen folgende Faktoren ebenfalls eine Rolle:

Flexibilität:

Der beste Experte bringt Ihnen nichts, wenn er das Pensum Ihrer Aufgaben nicht bewältigen kann. Es ist ein hohes Maß an Organisation und Flexibilität erforderlich, um jederzeit kurzfristig auf Anfragen und Umsetzungswünsche reagieren zu können. Wenn in zwei Tagen die nächste Messe ansteht und Sie noch schnell 10.000 Flyer benötigen, dann kann eine zügige Umsetzung am selben Tag darüber entscheiden, ob Sie neue Kunden generieren können, oder nicht.

Mangelnde Flexibilität ist ein häufiger Grund weshalb Unternehmen von Freelancern zu unserer Agentur gewechselt sind. Um ein möglichst hohes Maß an Flexibilität gewährleisten zu können, erweitern wir unser Agentur-Team laufend. Derzeit führt AWEOS ein Team aus acht Mitarbeitern, die alle in der Lage sind Ihre Anfragen zu bearbeiten. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Änderung an der Website, der Broschüre oder Ihrer AdWords-Kampagne handelt. Ob Sie sich für unsere Werbeagentur entscheiden, oder für eine andere: Achten Sie immer auf die Anzahl der Mitarbeiter und das Maß an Organisation in der Agentur, wenn diese beiden Faktoren nicht stimmen, können Verzögerungen sich negativ auf Ihre Projekte auswirken.

Beratung und Kundenservice:

Da wären wir schon beim nächsten Thema: Echter Kundenservice. Als Werbeagentur muss man auf die Wünsche des Kunden eingehen, aber auch eine Beraterfunktion erfüllen können. Eine gute Werbeagentur wird Ihnen ehrliches Feedback zu Ihrer Werbestrategie und Ihren Marketing-Maßnahmen geben. Häufig kommt es vor, dass Kunden bestimmte Vorstellungen haben, welche aus den verschiedensten Gründen eventuell nicht sinnvoll sind. Hier muss eine gute Werbeagentur offen mit dem Kunden sprechen und eine andere Möglichkeit vorstellen können. Nur durch ehrliche und offene Absprachen können gemeinsam neue Erkenntnisse gewonnen werden, die sich positiv auf Ihre Werbemaßnahmen auswirken. Daher beraten wir unsere Kunden immer absolut offen und transparent. Probleme werden bei uns immer direkt angesprochen, sodass diese schnell bewältigt werden können.

Transparenz:

Was hat Transparenz mit einer guten Werbeagentur zu tun? Ganz einfach: Wenn Kunden nicht in den Schaffungsprozess einer Agentur mit einbezogen werden, haben die entworfenen Marketing-Maßnahmen oft wenig Bezug zu Ihrer Unternehmensrealität. Beispiel: Sie als Kunde wünschen sich moderne, ansprechende Werbetexte auf Ihrer Website. Eine schlechte Werbeagentur fasst den Auftrag womöglich falsch auf und vermeidet auch noch Absprachen. Nach 2 Wochen erhalten Sie dann eine Reihe an Texten, mit denen Sie wenig anfangen können, weil der Inhalt verfehlt wurde. Dies ist selbstverständlich für beide Seiten ärgerlich.

Um solche Probleme zu vermeiden sollten Sie als Unternehmen stets im engen Kontakt mit der Agentur sein. So können Abweichungen vom Kurs schnell festgestellt und korrigiert werden. Eine gute Werbeagentur wird stets versuchen Sie in den Schaffungsprozess einzubeziehen. Gleichzeitig sollte auch eine Preistransparenz immer gegeben sein. Zusatzkosten sollten immer deutlich gemacht werden und nicht einfach „untergeschummelt“ werden. Lassen Sie sich also vor der Buchung einer Werbeagentur eine genaue Kostenaufstellung geben, in der keine großartigen Abweichungen möglich sind.





Schließen